Tierheilpraxis Stefanie Kohlhaas 

Tiere natürlich heilen

Willkommen auf meinem Blog!

Lieber Tierfreund,

ich freue mich sehr, dich auf meinem Blog begrüßen zu dürfen. Es bedeutet mir sehr viel, dass du dir die Zeit für dein Tier nimmst und dich über aktuelle Themen rund um unsere treuen Weggefährten informierst.





01.11.2021

Aus der Tierheilpraxis: Verhaltenstherapie beim Hund

In meiner Tierheilpraxis werden mir immer häufiger Hunde vorgestellt, die an verschiedensten Verhaltensstörungen leiden.
Daher ist es mir an dieser Stelle ein großes Anliegen, euch im Bereich der Verhaltenstherapie zu begleiten und Wege aufzuzeigen, wie ihr mit eurem Hund zu einem entspannteren und vertrauensvolleren Miteinander findet.
Meine Arbeit beginnt dort, wo die eines Hundetrainers aufhört: „Bei Fuß“, „Sitz“, „Platz“, ist in Ordnung aber ganz sicher nicht alles im Zusammenleben des Menschen mit seinem Hund.
Mein Ziel ist es dir die Grundbausteine bzw. das Fundament für ein starkes „Mensch-Hund-Team“ zu vermitteln: Das „Wertvollste“, was dein Hund von dir lernen sollte, ist dir in jeder Beziehung zu vertrauen! 
Mir ist es sehr wichtig, dass du das Verhalten deines Hundes verstehst, damit du erkennst, wie du am besten damit umgehen kannst. Fehlinterpretationen seitens der Tierhalter führen oft zu Missverständnissen in der Kommunikation mit ihrem Tier.
Wir erarbeiten gemeinsam einen Lösungsansatz um das unerwünschte Verhalten deines Hundes in ein positives Verhalten umzulenken und schaffen in einem vertrauensvollen Umgang mit deinem Hund das A und O für eure Beziehung.
In der Naturheilkunde finden sich ebenfalls viele Mittel, die den Organismus deines Hundes auf sanfte Weise ins Gleichgewicht bringen und gerade im Bereich der Verhaltenstherapie sehr gut unterstützend eingesetzt werden können. Jedes Individuum ist einzigartig! Jede Verhaltensberatung daher auch. Um ein Lebewesen in seiner Ganzheit zu unterstützen werden neben der Konstitution auch Verhaltensmerkmale berücksichtigt. Die Ernährung und genaue Futterzusammensetzung sollten in Bezug auf das Verhalten eines Tieres auch immer mit angesehen werden.
Ich berate und unterstütze dich und deinen Hund hier sehr gerne. Meine Facharbeit in der Ausbildung zur Tierheilpraktikerin habe ich unserer Hündin Mila gewidmet, da sie mit einem Deprivationssyndrom und schwerem Angst-Trauma aus der Tötung in Ungarn zu uns gekommen ist.  Die Verhaltenstherapie bei Tieren fasziniert und begleitet mich seither jeden Tag.
„Nur wer den anderen versteht kann ihm auch folgen!“

Stefanie Kohlhaas - 19:57 @

Blog Übersicht / Beginn